Barrierefreiheit

received_795396657259061Die Personenschiffahrt Stadler GmbH & Co. KG hat seit der Saison 2016 ein neues, barrierefreies Schiff im Einsatz. Die neue MS „KELHEIM“ ist im Linienverkehr zwischen Kelheim und Kloster Weltenburg im Einsatz, sowie auf dem Main-Donau-Kanal zwischen den Orten Kelheim und Riedenburg. Selbstverständlich kann der Schiffsneubau auch gechartert werden für Veranstaltungen aller Art.
Die Besonderheit:
200 klimatisierte Restaurantplätze auf dem Hauptdeck mit loser Bestuhlung und einer Deckenhöhe von 2,50 m
300 teils mit Sonnensegel überdachte Plätze auf dem Sonnendeck
Aufzug vom Hauptdeck zum Sonnendeck!!, keine Stufen im Eingangsbereich, breite Gänge, großräumiges Behinderten-WC

DSC03243Zusammen mit der Werkstatt für Barrierefreiheit „Die Umsetzer“ fand eine Begehung unserer Schiffsflotte statt.
Hier das Testergebnis vom 23. März 2016:
Die MS „KELHEIM“ (2016) barrierefrei nach den DIN-Normen ausgestattet ist. Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte können sich auf dem Schiff selbständig bewegen. Durch einen Aufzug ist auch das Oberdeck problemlos erreichbar. Die Treppen sind mit Streifen gekennzeichnet, beidseitige Geländer sind vorhanden und kontrastreich gestaltet. Eine den Normen entsprechende Behindertentoilette ist vorhanden und kann von Rollstuhlfahrern und auch von mehrfach eingeschränkten Rollstuhlfahrern und Elektro-Rollstuhlfahrern optimal genutzt werden. Die Tische können mit dem Rollstuhl unterfahren werden. Die geschulten Bediensteten bieten – wenn erwünscht bzw. notwendig – eine kompetente Hilfestellung.

Die MS „KELHEIM“ wurde am 24. März 2016 bei „REISEN FÜR ALLE“ durch einen zertifizierten Erheber evaluiert und durch die Prüfstelle in Berlin mit dem Zertifikat

„Barrierefreiheit geprüft“
barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung

ausgezeichnet und darf das Kennzeichen von April 2016 bis März 2019 führen. Darüber hinaus liegen detaillierte Informationen vor für: Rollstuhlfahrer, Menschen mit Hörbehinderung, Gehörlose Menschen, Menschen mit Sehbehinderung, Blinde Menschen, Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen.
Erhoben und bewertet wurde das Fahrgastschiff MS „KELHEIM“. Erhoben, aber in der Bewertung nicht berücksichtigt wurden auch die beiden Anlegestellen Kelheim/Donau und Weltenburg.images

Die MS „Weltenburg“ ist ebenfalls behindertengerecht ausgestattet und zwar mit Einfahrtsrampe und Behinderten-WC.
Testergebnis „Die Umsetzer“: Das Schiff MS „Weltenburg“ kann von Rollstuhlfahrern nur im Unterdeck/Hauptdeck genutzt werden. Für das Oberdeck/Sonnendeck ist kein Aufzug vorhanden.
Alle Tische sind mit Rollstuhl unterfahrbar. Die vorhandenen Toiletten sind nach der DIN-Norm als nicht barrierefrei zu bewerten. Für Elektro-Rollstuhlfahrer sind die Toiletten nicht geeignet.

Ein weiteres Schiff unserer Flotte ist das Panoramaschiff „Altmühlperle“, welches ausschließlich im Altmühltal auf dem Main-Donau-Kanal im Linienverkehr täglich vom 1. Mai bis 9. Oktober 2016 unterwegs ist.
Das Panoramaschiff „Altmühlperle“ ist ebenfalls ohne Stufen im Eingangsbereich. Rollstuhlfahrer gelangen über eine Einfahrtsrampe auf das Schiff. Ebenso können Menschen mit Behinderung auf das untere Freideck gelangen und somit den Ausblick im Freien genießen und sich den Fahrtwind um die Nase wehen lassen. Das Schiff verfügt ebenfalls über lose Bestuhlung und ein Behinderten-WC.
Das Testergebnis „Die Umsetzer“: Das Panoramaschiff „Altmühlperle“ hat bereits einen barrierefreien Zugang zum Hauptdeck Bug, das Hauptdeck Heck könnte durch zwei kleine Rampen barrierefrei gemacht werden. Alle Tische sind mit Rollstuhl unterfahrbar. Die vorhandenen Toiletten sind nach der DIN-Norm als nicht barrierefrei zu bewerten. Für Elektro-Rollstuhlfahrer sind die Toiletten nicht geeignet.

Infos:
Für die Tour Kelheim – Donaudurchbruch – Kloster Weltenburg fahren Sie bitte die ausgewiesenen Parkplätze P4 direkt an der Schiffsanlegestelle Donau (Behindertenparkplätze vor der Schiffskasse!) an.
In Weltenburg mit dem Schiff angekommen haben Sie dann 400 m Fußmarsch bis Sie zum Kloster bzw. zur Klosterschenke gelangen. Weitere 500 m Fußmarsch sind es dann bis zum Busparkplatz Weltenburg. Ein besonderer Service vom Kloster Weltenburg ist der kostenlose Shuttle-Bus von der Klosterschenke bis zum Busparkplatz. Dieser pendelt in der Saison ganztägig.

Wann die MS „KELHEIM“ auf welcher Strecke im Einsatz ist, das erfragen Sie bitte direkt über unser Büro, Tel. 09441-1770390.
Hier bitten wir um Verständnis, daß kurzfristige Änderungen jederzeit möglich sind.
Grundsätzlich bitten wir Menschen mit Behinderung um vorherige Anmeldung.

Gruppen sollten sich grundsätzlich anmelden.